Die Gemeinde Hinwil liegt auf dem Land und doch nahe der Stadt Zürich. Mit  10’602 Einwohnern und über 4600 Haushaltungen gehört Hinwil zu den grösseren Gemeinden des Kantons Zürich. Hinwil wird vom Hausberg Bachtel (1115 m ü. M.) überragt.

Zur Gemeinde gehören nebst dem Dorf Hinwil sechs Aussenwachten: Ringwil, Girenbad, Wernetshausen, Unterbach, Hadlikon und Unterholz mit den Weilern Bossikon und Erlosen; zudem erstreckt sich das Gemeindegebiet unterhalb des Allmens auf die Tösstaler Seite mit den Weilern Schufelberg und Niderhus.j

Das Industriequartier in Hinwil ist die Heimbasis des Formel-1-Rennstalls Sauber Motorsport. Im Industriequartier befinden sich unter anderem die Firmen Belimo, Ferag und FBB (FBB Frischbeton & Baustoff AG). Eine der bekanntesten Hinwiler Firmen war Bührer Traktoren, die schweizweit ein renommiertes Ansehen hatte. Die Industrie wird auch in Hinwil zunehmend von dem Dienstleistungssektor verdrängt, so sind heute verschiedene grosse Einkaufszentren wichtige Arbeitgeber in der Region.

Grundsätzlich sind dank der Lage im Herzen des Zürcher Oberlandes von Hinwil aus alle wichtigen Zentren des Kantons und der benachbarten Kantone mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln innert nützlicher Zeit zu erreichen.

Die S-Bahn-Züge S14 und ab Wetzikon die S5 verkehren halbstündlich, die Fahrt bis zum Zürcher Hauptbahnhof dauert eine knappe halbe Stunde. Die Aussenwachten ihrerseits sind mit verschiedenen Buskursen der Verkehrsbetriebe Zürichsee-Oberland VZO gut bedient.

Lassen Sie sich begeistern von der einzigartigen und idyllischen Region….